• Leben an der Hafenkante
  • Leben an der Hafenkante
  • Leben an der Hafenkante
  • Leben an der Hafenkante
  • Leben an der Hafenkante
  • Leben an der Hafenkante
  • Leben an der Hafenkante
  • Leben an der Hafenkante
  • Leben an der Hafenkante

Hafenwelten Bremerhaven, Leben an der Hafenkante

Das Gebäude ist Teil des Entwicklungsplans „Havenwelten“ und liegt unmittelbar an der Kaje des „Neuen Hafens“ mit direktem Bezug zur Innenstadt von Bremerhaven.

Im Februar 2010 wurde bereits das 1. Gebäude mit 48 Wohnungen in Größen von 65m² bis 100m² fertiggestellt, dann folgte dann das 2. Gebäude im Jahr 2012 mit 30 Wohneinheiten.

Im Rahmen der Havenwelten wurde bereits das „Deutsche Auswandererhaus“, das „Klimahaus 8° Ost“, der „Zoo am Meer“, das „Atlantic Hotel Sail City“ und weitere Gebäude mit zum Teil überregionaler Bedeutung realisiert.

Der Bebauungsplan an der östlichen Seite des Hafens sieht eine Zeilenstruktur in Ost-West-Richtung vor. Kerngedanke der Entwurfslösung ist eine bestmögliche Orientierung aller Wohnungen zum westlich gelegenen Hafenbecken und zur Unterweser. Das wird durch eine „Drehung“ der oberen Etagen zugunsten der Südfassade erreicht, sodass alle Wohnungen bei Südorientierung auch einen uneingeschränkten Blick nach Westen erhalten.

Das Gebäude hat eine Höhe von 21m und ein Volumen von ca. 17.500m³. Auf 7 Etagen wird eine Mietfläche von insgesamt ca. 4.000m² geschaffen. Der Neubau beinhaltet Gewerbeflächen im Erdgeschoß, sowie 30 großzügige Wohnungen in den 6 Obergeschossen. Die Wohnungen haben eine Größe von 100m² bis 135m². Alle Wohnungen sind barrierefrei ausgestattet und über einen Aufzug erreichbar.